Gesundheit

Informationen zu Windkraft und Gesundheit

Hier haben wir einige Aspekte über mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen zusammengestellt, die drohen, wenn im Diezenhalder Wald Windkraftanlagen errichtet werden.

Zunächst denken Sie sicherlich an Ihre Naherholung und wie die noch funktionieren kann. „Kaum etwas eignet sich so gut zum Abschalten und Auftanken wie ein Spaziergang im Wald“, schreibt Der Spiegel und sieht positive Auswirkungen auf Herz, Immunsystem und Psyche. Das dürfte kaum noch der Fall sein, wenn der Wald durch breite Schwerverkehrs-Trassen zerteilt ist und beständiges Wummern der Windräder das Vogelgezwitscher übertönt. Der Umweltsteckbrief des Regionalverbandes notiert nüchtern: „Eine Beeinträchtigung der Erholungsfunktion des Gebietes und des Landschaftsbildes ist zu anzunehmen.“

Schall und Infraschall strahlen ins angrenzende Wohngebiet aus, optisch bedrängende Wirkungen durch das permanente Rotieren riesiger Flügel am Himmel und ihren pulsierenden Schattenwurf kommen hinzu. Im Winter drohen Malaisen durch von weit oben herabwehende Eisbrocken. Nicht zuletzt ist im gar nicht so unwahrscheinlichen Brandfall mit einer nachhaltigen Umwelt- und Gesundheitsgefährdung durch lungengängige Mikrofasern zu rechnen. Letzteres haben wir bereits auf der Seite Technik – Abschnitte „Rotor“ und „Havarien“ verhandelt.

Im Folgenden diskutieren wir einige Punkte im Detail. (Bitte klicken Sie auf Ihr Thema)

Hörbarer Schall

Infraschall

Eisabfall

Gesundheit tanken beim Waldspaziergang, das war einmal …
Die Initiative Lebenswertes Böblingen
setzt sich für den Erhalt des Waldes
und unser aller Lebensqualität ein.
MitMachen