Landratsamt

Was macht das Landratsamt Böblingen?

Dazu möchten wir hier einige Dokumente bereitstellen.

Das Landratsamt ist als unterste Landesbehörde für die technische Genehmigung nach dem Immissionsschutzgesetz zuständig. Auch Naturschutzbelange werden hier geprüft.

Am 25.09.2023 gab es eine Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses des Böblinger Kreistags, bei der es vordergründig um die Freigabe von zwei Planstellen für Tätigkeiten in solchen Genehmigungsverfahren ging. Die Beschlussvorlage befasste sich aber grundsätzlich mit dem derzeitigen Stand im Landkreis in Bezug auf Windkraftanlagen, weshalb wir das Dokument hier wiedergeben möchten:
(Link zu KT Drs 208_2023)

Diesen Denkanstoß haben wir den Kreisräten zukommen lassen:
(Link zu Brief an KT Ausschuss)

Am 04.12.2023 beschäftigte sich der Ausschuss mit dem Regionalplanentwurf zu Windkraft-Vorranggebieten und nahm diesen zur Kenntnis. „Eine Bewertung einzelner Standorte sollte nach Ansicht der Kreisverwaltung von den jeweiligen Städten und Gemeinden getroffen werden, die die örtlichen Verhältnisse am besten kennen und damit auch die Belange direkt vor Ort kompetent einbringen können“, heißt es in der Vorlage.
(Link zu KT Drs 286-2023)

Als unterste Landesbehörde und Träger öffentlicher Belange hat das Landratsamt Böblingen am 30.01.24 eine Stellungnahme zur Regionalplan-Fortschreibung abgegeben. Für das geplante Windkraft-Gebiet BB-14 weist es auf „nach Naturschutzrecht geschützte Biotope“ sowie auf Bestehen einer Wasserschutzzone III und eines Heilquellenschutzgebietes hin.
(Stellungnahme des Landratsamts)

Die Initiative Lebenswertes Böblingen
setzt sich für den Erhalt des Waldes
und unser aller Lebensqualität ein.
MitMachen